logo tus jubilaeum

Eine viertel Stunde vor der Pause konnte die Zweite, nach einer sehenswerten Kombination, das 2:0 per Direktabnahme durch Stefan "Opa" Endres nachlegen. Das schönste Tor des Tages - Eurogoal!

Während die Gäste in der ersten Halbzeit noch kämpferisch dagegen hielten war davon nach der Pause nicht mehr viel zu sehen. Peter Waßmer sorgte nach seiner Einwechslung mit einem Doppelpack für die Entscheidung und stellte auf 4:0 für den TuS. Nun gaben sich die Haagener komplett auf und spielten hinten teilweise desolaten fussball. 

Für den Endstand sorgten Robert Haun und Tobias Kimmelmann, ebenfalls nach ihrer Einwechslung, jeweils auf Vorlage von Peter Waßmer und stellten somit auf 5:0, respektive 6:0. 

Der TuS hätte anhand der Chancen deutlich höher gewinnen können. Ärgerlich war zum Beispiel der vergebene Elfmeter von Tom Hess (Eher Rückgabe als Schuss). Dennoch änderte dies nichts an der souveränen Leistung der Zweiten Mannschaft, welche seit nun 4 Spielen ungeschlagen ist und auf dem 4. Platz der Kreisliga B verweilt.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok