Gegen den Tabellennachbarn FC Rot-Weiß Weilheim gewann die Erste gestern Mittag verdient mit 4:2. Vor allem in Halbzeit Eins wusste der TuS zu überzeugen. Mit sicheren Ballstafetten und schnellem Umschaltspiel erspielte man sich einige Chancen. Zur Halbzeit führte man bereits mit 3:0, hätte aber durchaus höher führen können bzw. müssen! Nach dem 4:0 war die Mannschaft bereits gedanklich auf der langen Heimreise und hörte plötzlich auf Fußball zu spielen. Nach einem individuellen Abspielfehler und einem „Abstauber“ konnten die Gastgeber auf 4:2 verkürzen. In den letzten 15 Minuten fing man doch nochmal an zu schwitzen, konnte den Druck jedoch standhalten. Torschützen: Jochen Bürgin, Michael Flad, Jonathan Wöhrle und Tobias Kimmelmann.

Weitere Ergebnisse:

TuS III vs SV Istein II 1:2
Torschütze Niklas Kühn

SG Damen vs SG Görwihl 1:2
Torschützin: Olga Antonova 

FC Kandern vs TuS II 2:2
Torschütze: 2x Moritz Breitenfellner

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok