Bei winterlichen nasskalten Temperaturen gab es für die Erste Mannschaft beim FC Zell nichts zu holen. In der ersten Halbzeit agierte die Mannschaft zu passiv und erlaubte sich zu viele Abspielfehler. Lediglich Ronny Parti hatte nach dem 1:0 Führungstreffer der Gastgeber, ansatzweise so etwas wie eine „Torchance“. Nach dem Halbzeittee zeigte der TuS ein anderes Gesicht — man übernahm das Spielgeschehen und wurde überwiegend durch Standards gefährlich. Zum ungünstigsten Zeitpunkt als man am Drücker war, schlossen die Zeller ein perfekt gespielter Konter zum 2:0 ab (71 Minute). Anschließend hätten die Gastgeber durchaus nachlegen können, weshalb die 2:0 Niederlage absolut in Ordnung geht.  

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

VfR Bad Bellingen II vs TuS II 1:5 Torschützen: 2x Bakary Dampha, Chrissi Vogel, David Boamah und Chris Hagenberger 

TuS III vs SpVgg Rheinweiler 3:2 Torschützen: 2x Benni Willmann und Bernd Krebs 

SV Titisee vs SG Damen 9:0 

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok