In einem umkämpften Pokalspiel zieht die Erste gegen die SG Mettingen-Krenkingen in das Halbfinale des Rothaus Bezirkspokals. In der ersten Halbzeit spielte der Kreisligist stark auf und ging verdient durch ein Eigentor von Jochen Bürgin in Führung. Kurz davor hatten die Gäste schon mehrere Möglichkeiten um in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit zeigte der TuS ein anderes Gesicht und übernahm das Spielgeschehen. Nach dem Ausgleichstreffer durch Ronny Parti konnte anschließend Jochen Bürgin sehenswert zum 2:1 einnetzen. In einer hitzigen Schlussphase schoss Jochen Bürgin in der 80. Minute schlussendlich den entscheidenden Treffer. In der nächsten Runde trifft man auf den VfB Waldshut. 

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok