Auf einem schwer bespielbaren Untergrund konnte die Erste gegen den FC Wallbach einen 3:1 Sieg einfahren. Das Spiel war durch viele Fehlpässe, Stoppfehler und Mittelfeldzweikämpfe geprägt. Jedoch konnte der TuS einige Chancen herausspielen, wobei in der ersten Halbzeit noch zwei reguläre Treffer aberkannt wurden. In der zweiten Halbzeit setzte man gute Konter und konnte somit einen ungefährdeten Sieg einfahren. Ärgerlich war der unnötige Gegentreffer in den letzten Minuten. Tore erzielten zweimal Stefan Hille Hilpüsch (Fallrückzieher) und Max Wechlin (mega Pfanne).  

Die Zweite gewinnt im Verfolgerduell hochverdient gegen den SV Istein mit 3:0. Nachdem man in der ersten Halbzeit ein echtes Feuerwerk ablieferte, vergab man in der zweiten Halbzeit einige Chancen. Die Isteiner hätten sich durchaus nicht beschweren können, wenn das Spiel 3-4 Tore höher ausgefallen wäre. Torschützen waren Flo Maurer und zweimal Peter Waßmer.  

Weitere Ergebnisse:

SG Damen I vs TuS kleines Wiesental 4:1

SG Malsburg/Marzell II vs TuS III 0:7

SG Damen II vs SG Hausen/Schönau II 2:7

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok