ErgoCup 2019 A4 Print

Die Erste kann doch noch gewinnen: Mit einem 4:1 konnte man gegen den SV Schönau die ersten drei Punkte im Jubiläumsjahr einfahren. Überragender Akteur war mit drei Treffen Stefan „Hille“ Hilpüsch. Mit einer disziplinierten Leistung führte man bereits mit 3:0 zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit lies man nicht mehr viel anbrennen. Den Schlusspunkt setzte Hille mit einem Hackentor zum 4:0. Mit einer etwas besseren Chancenverwertung wäre ein höherer Sieg möglich gewesen.

Die Zweite verlor auch das zweite Rückrundenspiel gegen den SV Weil III mit 1:3. Besser machte es dagegen die Dritte im Derby gegen den SV Istein II. Nach einem Blitzstart (nach 5 Minuten Stand es 2:0) konnte man einen ungefährdeten 4:1 Derbysieg einfahren.  

Weitere Ergebnisse:

SC Kleinkems vs Ü35 1:1

SG Damen I vs FC Hauingen 2:2

SG Damen II vs SG Liel-Niedereggenen  II 1:4

SG Liel-Niedereggenen vs SG A-Junioren 2:3

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok