logo u11 turnier

Im Nachholspiel am Donnerstag kam man gegen einen defensiv eingestellten Gegner nicht über ein 1:1 hinaus. Nach einem 80 Meter Zufallstor (Wind und grenzwertige Sichtverhältnisse) glich David Boamah noch in der ersten Halbzeit zum 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit spielte man wie vergangene Woche gegen Erzingen zu unkonzentriert und leistete sich zu viele Fehler.  

Gestern beim FC Rot Weiß Weilheim, bekam man in der 90. den Ausgleichstreffer. Bereits nach 20 Minuten bekam Thomas Fritsch nach einer vermeintlichen Notbremse die Rote Karte. Eine harte Entscheidung, da Andi Matz noch Spielentscheidend eingreifen hätte können. In Unterzahl gelang David Boamah den Führungstreffer, welcher man danach mit einer couragierten und sehr guten Teamleistung verteidigte. In der zweiten Halbzeit hätte man den „Sack zu machen können“. Nach guten Tor-Chancen durch Fabio Hallasch und Jochen Bürgin, pfiff der Schiedsrichter in der 85. Minute einen Elfmeter für den TuS. Stefan Hilpüsch trat an und scheiterte mit seinem platzierten Schuss am Torwart. In den letzten Minuten brennte es lichterloh im 16er des TuS. Mit einigen Standards und langen Bällen wurde Weilheim gefährlich und konnte in der 90. Minute durch ein vermeintliches Abseitstor spät ausgleichen. Zu allem Überfluss bekam Fabio Hallasch noch Gelb/Rot.  

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok