logo tus jubilaeum

Die Erste gewinnt höchst verdient mit 2:1 beim VfB Waldshut. Auf dem engen Kunstrasen lieferte die Mannschaft um Trainer Dennis Weiß vielleicht die beste Leistung seit 2-3 Jahren ab. Einziger Makel am Spiel war die wie so oft zu fahrlässige Chancenverwertung. Waldshut konnte zwar mit dem ersten Konter in Führung gehen, jedoch hatte man über die komplette 90 Minuten gesehen, die Partie im Griff. Waldshut stand tief und meistens mit acht Mann am eigenen 16er. Mit Gefühlt 80% Ballbesitz konnte man die Partie drehen. Andi Rügert konnte nach einer Ecke freistehend einschieben. In der 83. Minute schob dann Joker David Boahma in Luca Toni-Manier den Ball über die Linie. 

SF Schliengen vs TuS II 3:0

TuS III vs FC Huttingen III 3:1

TuS Binzen vs SG Damen I 0:7

FC Hauingen vs SG Damen II 7:0 

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok